Ambivalenz

In Großstädten sind kleine Wohnungen gefragt wie nie. Micro Living verlangt nach innovativen Wohnkonzepten, um auf minimalem Platz eine maximale Funktion zu schaffen. Ambivalenz entwickelt genau die passenden Ideen für alle Größen und Anforderungen von Räumen. Die klapp- und kombinierbaren Wohnobjekte im minimalistischen Design fallen zurückhaltend auf und sind besonders praktisch. Mit dem modularen Regalsystem von Ambivalenz lässt sich auf kleinstem Raum immer wieder Großes schaffen. Bei Bedarf nehmen sich die Möbel angenehm zurück und sind dabei so flach wie ein Bilderrahmen.

Ich bin als freie PR-Beraterin verantwortlich für die Produkt-PR und unterstütze Ambivalenz bei der Presseansprache, betreue Kooperationen mit Bloggern und entwickle Ideen für die weitere Kommunikationsarbeit des Unternehmens.

Pressefeedback

SCHÖNER WOHNEN / Flatt Furniture: Wandsystem „Fläpps“ von Ambivalenz
EXPRESS.DE / Regale für jeden Zweck
DERSTANDARD.DE / Flachhalten: Möbel für die Tiny-House-Bewegung
CUBE MAGAZIN / Flexibel und Raumsparend: Malte Grieb entwirft Möbel, die praktisch und raffiniert sind
ANNELIWEST / TITO Tiny House mit Ambivalenz
ZUHAUSE WOHNEN / Licht & Spiegel: Quadratisch, Praktisch, Gut
COUCH / Happy To Help – Kleine Helfer für jeden Tag
SHOTS / Der Ombré-Look im Interior-Bereich
HOMIFY / 12 Möbelideen, die dein kleines Schlafzimmer verbessern
ANNABELLE.CH / Diese Möbel verhelfen zu mehr Platz
ICONIST / So richten sich Studenten stilvoll aber günstig ein
WOHNNET.AT / Produkt der Woche: Fläpps von Ambivalenz
SANVIE.DE / Darf ich vorstellen: Ambivalenz
MAENNER-STYLE.DE / Lifestyle-Sonntag: Kleidergarderobe von Ambivalenz
G-PULSE / Flexible Möbel für Ihre vier Wände
DAS IDEALE HEIM / Auslese: Klapp-Desk
WOHN IDEE / Ratgeber: Praktische Schreibtisch-Lösung