Atisan

Schlichte Seegraskörbe aus Vietnam, natürlich-elegante Lampen aus Indonesien oder minimalistisches Steingutgeschirr aus Thailand – das Düsseldorfer Gründerpaar Dorka Görlitz und Daniel Pabst bringt mit atisan sorgfältig ausgewähltes sowie fair und nachhaltig hergestelltes Kunsthandwerk aus Südostasien in die heimischen vier Wände. Eine persönliche Beziehung zu den Herstellern ist ihnen dabei besonders wichtig.

Hinter atisan steht das junge Gründerpaar Dorka Görlitz und Daniel Pabst. Dorka war zuvor als Zahnärztin in Wien und Düsseldorf tätig, Daniel arbeitete als Customer Experience Manager für Janssen Deutschland in Neuss und als Projektleiter einer Non-Profit-Organisation in Nairobi, Kenia. 2018 gründeten die beiden atisan mit dem Ziel, handgefertigte Interior-Proudkte aus Südostasien fair und ohne Zwischenhändler nach Deutschland zu bringen und auf diese Weise Kunsthandwerker aus Thailand, Vietnam, Bali und Java zu unterstützen.

Ich unterstütze dieses Ziel gerne und freue mich sehr, Dorka und Daniel bei der Produkt- und Corporate-PR zu unterstützen. Dazu gehören Presseansprache, Kooperationen und Planung von PR-Maßnahmen für die strategische Kommunikation.

Fotos: Antonia Schmitz

Pressefeedback 

WOHNNET.AT / Slow Interior – fair und handgemacht
BIORAMA.EU / Südostasien im Wohnzimmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.