Kentholz

Das Reisen brachte den jungen Australier Stacey Kent nach Berlin. Im Südosten der Stadt entwirft er in einer kleinen Werkstatt mit seinem Label Kentholz qualitativ hochwertige Möbel aus aufbereitetem Altholz, das bis zu 500 Jahre alt ist.

Einen Baum zu fällen, um mit Holz zu arbeiten, käme für Stacey Kent nie in Frage. Stattdessen vertraut er auf eine nachhaltige Alternative: Er nutzt gebrauchtes Holz aus Deutschland und Österreich um seine schönen Möbelstücke zu bauen. Und das mit großem Erfolg. Seine Tische, Sitzbänke oder Regale begeistern nicht nur private Interior-Fans – auch in Berliner Bars, Cafés oder auf Veranstaltungen finden sich inzwischen die stilvollen Möbelstücke von Kentholz.

Kentholz unterstütze ich bei der Produkt- und Fachpresse-PR vornehmlich mit einer proaktiven Presse- und Medienansprache und der Vermittlung von Interviews.

Foto: Rebecca Crawford

Pressefeedback 

N&N PRAHA/BERLIN / Uřezat strom, aby se z něj vyrobil nábytek, nepřichází v úvahu
QIEZ / Hier kannst du mit gutem Gewissen hochwertige Möbel kaufen
PROUD MAG / Kentholz fertigt nachhaltige Möbel aus aufbereitetem Altholz